USA vor der Wahl – Corona, Trump und Twitter 2.0

Einladung zur virtuellen Kundenveranstaltung mit J.P. Morgan Asset Management am 01. Oktober 2020
um 18:30 Uhr

Im November stehen die US-Präsidentschaftswahlen an, und die Welt blickt auf die Vereinigten Staaten. Nachdem der aktuelle Amtsinhaber Donald Trump eine lange Zeit auf eine äußerst stabile Wirtschaft blicken konnte, sieht der Ausblick im Zuge der Coronakrise deutlich eingetrübt aus. Der Ausgang dieser Wahl hat auch Auswirkungen auf Anleger und Investoren an den weltweiten Finanzmärkten. Wir möchten Ihnen in der aktuellen Situation Orientierung rund um das Thema Geldanlage geben und laden Sie ein, an der virtuellen Kundenveranstaltung von J.P. Morgan Asset Management zur US-Wahl teilzunehmen.

Der Kapitalmarktstratege Tilmann Galler von J.P. Morgan Asset Management freut sich, Ihnen zu erläutern, welche Chancen und Herausforderungen sich aktuell in den USA und global bieten und was dies für Anleger bedeutet. Im Anschluss steht Ihnen der Referent Tilmann Galler auch für Ihre Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie bei unserer virtuellen Veranstaltung zu „USA vor der Wahl – Corona, Trump und Twitter 2.0?“ am

Donnerstag, 01. Oktober 2020 um 18:30 Uhr zu begrüßen (Dauer ca. 1h).

Jetzt unverbindlich anmelden

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.

Jetzt bis 29.09.2020 anmelden

Sie können ganz einfach telefonisch teilnehmen und zusätzliche interessante Hintergrundinformationen über PC, Tablet oder Smartphone mitverfolgen. Link + Passwort zur Teilnahme senden wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung per Mail zu

Ihre Kontaktdaten

Die vorstehend erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für diese Korrespondenz mit Ihnen und zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten jeweils im Rahmen dieser Kommunikation überlassen haben - zum Beispiel zur Bearbeitung Ihrer Anfragen einschließlich etwaiger Anschlussfragen oder um auf Ihren Wunsch mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Grundlage dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, soweit Sie diese personenbezogenen Daten zwecks Anbahnung eines Vertragsverhältnisses mit uns eingeben oder ein Vertragsverhältnis mit der Vereinigte Volksbank eG bereits besteht. Nur in diesem Fall ist die Eingabe von personenbezogenen Daten erforderlich im Sinne von Art. 13 Abs. 2 e) DSGVO. Andernfalls erfolgt diese Speicherung und Verwendung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse die sorgfältige Bearbeitung Ihres Anliegens ist. Wir löschen Ihre diesbezüglichen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erfüllt oder erledigt ist und wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind. Bitte beachten Sie auch unseren Datenschutzhinweis.