Zeitgemäß vorsorgen fürs Alter

Die Riester-Rente von Union Investment ist gut, clever und sicher. Gut, weil das Geld mit Fonds arbeitet. Clever, weil Sie Jahr für Jahr Geldgeschenke vom Staat erhalten1. Und sicher, weil Ihre Einzahlungen und Zulagen in voller Höhe durch Union Investment Privatfonds GmbH garantiert sind, wenn die Rente beginnt. Das alles macht die Riester-Rente von Union Investment zur beliebtesten in Deutschland2.

Jetzt schon ab 25 Euro in Fonds sparen und limitierte adidas Kult-Sneaker sichern!

Union Investment - 3 Streifen, 2 Partner, 1 Plan

Eröffnen Sie gemeinsam mit Ihrem Berater ein neues UnionDepot, mit dem Sie Ihr Erspartes flexibel verwalten können.

Bei Erfüllung der Teilnahmebedingungen erhalten Sie die adidas Kult-Sneaker.

Jetzt zupacken und viel einpacken fürs Alter

Diese maximalen Geldgeschenke gibt es vom Staat

Wer mit Union Investment fürs Alter vorsorgt, packt attraktive Geldgeschenke mit ein1: Der Staat schenkt Ihnen jedes Jahr bis zu 175 Euro1. Und Berufstätige unter 25 Jahren packen sogar einmalig noch 200 Euro extra mit ein1. Auch für Eltern gibt es schöne Geldgeschenke: bis zu 300 Euro für jedes Kind1.

Diese Zulagen gibt es bei der Riester-Rente

Was bietet die Riester-Rente des Marktführers2 außerdem?

Riester-Rente-Siegel "Exzellente Riester-Höhe"

Die Riester-Rente von Union Investment bietet noch mehr als die staatlichen Geldgeschenke. Für eine erfolgreiche private Altersvorsorge ist nämlich eine gute Rendite wichtig. Laut den unabhängigen Experten der Zeitschrift Finanztest bietet Union Investment die "höchsten Renditechancen"3. Das liegt daran, dass das eingezahlte Geld in Fonds angelegt wird. Kunden können also die ganze Zeit aussichtsreiche Ertragschancen der Kapitalmärkte nutzen. Das birgt auch Kursschwankungsrisiken. In jedem Fall sind Ihre Einzahlungen und staatlichen Geldgeschenke in Form von Zulagen jedoch in voller Höhe durch Union Investment Privatfonds GmbH garantiert, wenn die Rentenzahlung beginnt.

  1. Bei Vorliegen der derzeitigen Voraussetzungen für die staatliche Förderung, die künftig Änderungen unterworfen sein können.
  2. Quelle: Eigene Berechnung auf Basis der Marktdaten der Riester-Anbieter, Stand: 30.09.2019.
  3. Quelle: Finanztest Ausgabe 10/2017.