Meldung vom  5. Oktober 2020

„Soforthilfe Corona“: Volksbank Reutlingen unterstützt Vereine mit 10.800 Euro

36 Vereine und Institutionen aus der Region durften sich über eine Spende freuen! Mit dem Förderprogramm „Soforthilfe Corona“ unterstützt die Volksbank Reutlingen gemeinsam mit dem Gewinnsparverein Baden-Württemberg e. V. Vereine und gemeinnützige Institutionen hier vor Ort, die mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie schwer zu kämpfen haben.

Dank dieses Förderprogramms konnte die Volksbank Reutlingen Mittel in Höhe von insgesamt 10.800 Euro für Projekte und Ausgaben zur Verfügung stellen, die normalerweise nicht förderfähig sind. Darunter fallen jetzt z. B. Hallenmieten, Trainervergütungen und sonstige Verwaltungskosten.

Soforthilfe Corona
Spendenübergabe Soforthilfe Corona mit Vertretern der örtlichen Vereine und Einrichtungen.

Zahlreiche Spendenanträge sind eingegangen. Nach dem genossenschaftlichen Prinzip hat die Volksbank Reutlingen solidarisch alle Vereine berücksichtigt und mit der gleichen Summe von je 300 Euro unterstützt.

Mit dieser finanziellen Unterstützung möchte die Volksbank Reutlingen ihren Vereinen und Institutionen helfen, die nach wie vor mit den Herausforderungen der Corona-Pandemie zu kämpfen haben. Ist doch das umfangreiche Kunst-, Kultur- und Sportangebot der Vereine ein wichtiger Eckpfeiler des gesellschaftlichen Lebens in Stadt und Region.

Und so funktioniert das Gewinnsparen

Ein Los kostet zehn Euro pro Monat, davon gehen 7,50 Euro aufs Sparkonto und 2,50 Euro sind der Spieleinsatz. Von diesen 2,50 Euro werden rund 63 Cent an gemeinnützige Einrichtungen, Kindergärten, Schulen oder Sport- und Musikvereine gespendet. Am VR-GewinnSparen nehmen 127 Volksbanken und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg teil. Monat für Monat werden in ganz Baden-Württemberg als Hauptgewinne neun Autos und Geldpreise von bis zu 25.000 Euro verlost. Aus dieser Lotterie entsteht ein Spendenaufkommen, das in Baden-Württemberg im letzten Jahr über 8,5 Millionen Euro betragen hat.