Meldung vom 23.03.2021

Hohe Zustimmungsquote bei Ergänzungswahl der Reutlinger Vertreterinnen und Vertreter

225 Reutlinger Vertreterinnen und Vertreter wurden in einer Ergänzungswahl am 18. März 2021 von den regionalen Mitgliedern in die Vertreterversammlung der Vereinigten Volksbanken gewählt.

Die Ergänzungswahl war notwendig geworden, da aus juristischer Sicht mit Eintragung der Verschmelzung am 9.11.2020 zur neuen Vereinigte Volksbanken eG die Vertreterämter der ehemaligen Volksbank Reutlingen eG erloschen waren. Für die nächste Vertreterversammlung musste diese „Vertreterreihe“ wieder geschlossen werden. Wahlberechtigt waren dabei nur die Mitglieder der ehemaligen Volksbank Reutlingen eG.

Die vom Wahlausschuss der Bank in seiner Sitzung vom 11.01.2021 aufgestellte Wahlliste mit insgesamt 225 Vertretern und 14 Ersatzvertretern lag ab 8. Februar 2021 auf elf Reutlinger Filialen zur Einsicht für die Mitglieder aus. Die Zustimmungsquote der vorgeschlagenen Liste liegt bei 98,94 % und ist damit sehr hoch ausgefallen. Nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Widerspruchsfrist ist unsere Vertreterversammlung damit ab dem 12.04.2021 mit 572 Vertretern komplett. Diese tagen zum ersten Mal gemeinsam in der kommenden Vertreterversammlung der Vereinigten Volksbanken eG am 19. Mai 2021.