Mitglieder amüsieren sich bei
"Do Goht Dr Doig"

Vorpremiere im Kino BB mit Produzent Frieder Scheiffele und Hauptdarsteller Simon Licht

Do Goht dr Doig
Die Besucher konnten wie bei einer Filmpremiere über den roten Teppich schreiten.

Über 500 Mitglieder haben sich am Mittwochabend exklusiv den neuen Kinofilm "Laible & Frisch - Do Goht Dr Doig" angesehen und waren durchweg begeistert. Nach dem Begrüßungsumtrunk mit Gebäck und Glühwein hatten die Besucher Gelegenheit, Hauptdarsteller Simon Licht (Manfred Frisch) kennenzulernen und Erinnerungsfotos zu schießen. Der 90-minütige Film ließ anschließend ordentlich die Lachtränen fließen, nicht zuletzt wegen der charmanten, herzlichen Darstellerleistung des Ensembles. Für alle, die sonst die Serie im SWR-Fernsehen verfolgen, bot die Produktion von Schwabenlandfilm einige Überraschungen. Nachdem Bäckerei-Inhaber Walter Laible auf's Altenteil geschoben wurde, wäre für den Großbäcker Manfred Frisch eigentlich der Weg frei. Doch der wird von seinem Senior überrumpelt und aus der Firma gejagt. Wie sich die Geschichte weiterentwickelt sollte man sich nicht entgehen lassen, deswegen wollen wir an dieser Stelle nichts verraten. Nur so viel: Die charmanten Charaktere aus dem beschaulichen Schafferdingen sorgen für ein Happy End - oder doch nicht?

Impressionen der gelungenen Veranstaltung "Do Goht dr Doig"

Produzent Fieder Scheiffele und Simon Licht standen nach dem Film noch für Fragen zur Verfügung. Dem schwäbischen ist Licht zwar nicht mächtig, "aber ich verstehe alles", bekräftigte er. Seit mittlerweile zehn Jahren ist er eines der Gesichter der erfolgreichen SWR-Serie und hofft wie auch viele Kinobesucher auf eine Fortsetzung. "Das Drehbuch wird schon geschrieben und 2019 könnte die Produktion starten", sagte Scheiffele. Die beiden sympathischen Protagonisten begaben sich anschließend noch ins Getümmel, um mit den Kinobesuchern zu plaudern, Fotos zu machen sowie das exklusive "Schaffer Bräu" aus Schafferdingen anzupreisen.

Die Vereinigte Volksbank eG bedankt sich herzlich bei Schwabenlandfilm und Produzent Frieder Scheiffele, bei Hauptdarsteller Simon Licht, Kinobetreiber Andreas Zienteck und Seegärte-Wirt Uwe Hutfilz. Nicht zuletzt bedanken wir uns bei allen Mitgliedern, die sich dieses Kinoevent nicht entgehen lassen wollten. Seien Sie gespannt, was 2018 noch alles auf Sie wartet.

Ab dem 28.12.2017 läuft der Film im Filmzentrum Bären in Böblingen an.