Future Start – unsere Zukunft beginnt jetzt!

Auszug aus der Presseinformation vom 30. Oktober 2018

Startklar

Die Vereinigte Volksbank eG ist startklar für die Zukunft. Neben strategischen Themen werden folgende strukturelle Konzepte in naher Zukunft angegangen:


·    Veränderungen in der Filialstruktur
·    KundenServiceCenter
·    Veränderungen im Vorstand

Ausgangslage

Als Genossenschaftliche Bank haben wir unseren Mitgliedern und Kunden gegenüber ganz besondere Verpflichtungen: Qualität, Service und Wirtschaftlichkeit zugunsten aller, die mit uns in Verbindung stehen. Mit Future Start sind wir startklar für die Zukunft. Im Reisegepäck haben wir die klare Ausrichtung unserer Volksbank als Omnikanalbank. Dies bedeutet, weg vom bloßen Angebot unterschiedlicher Vertriebskanäle hin zu einem, von unseren Mitgliedern und Kunden optimal wahrgenommenen, vernetzten Dienstleistungsangebot über alle Vertriebskanäle unserer Volksbank und unseren genossenschaftlichen Allfinanz-Partnern. Dieses breit aufgestellte Omnikanal-Angebot begleitet die Filiale der Zukunft. Diese wird immer weniger Ort für reine Abwicklungsaufgaben und Transkationen sein, sondern von intensiver, persönlicher Beratung und Leistungsqualität geprägt sein. So können unsere Mitglieder und Kunden jederzeit den für sie vorteilhafteten Kontaktweg wählen.

Veränderungen in der Filialstruktur

Kundenbedürfnisse verändern sich und haben sichtbare Auswirkungen auf Anforderungen und Funktionen der Filiale. So verändern sich die Kundenkontaktpunkte weg von der Filiale hin zum Online-Banking bzw. zur Nutzung der VR-Banking-App. Die Filialfunktion in der Zukunft ist nicht mehr im Schwerpunkt auf Service ausgerichtet, sondern auf Beratung.


In diesem Zusammenhang hat die Volksbank neben der Überprüfung und Überarbeitung ihrer Öffnungszeitenmodelle über alle Filialen nachgedacht, diese betriebswirtschaftlich bewertet und sich dazu entschlossen, neben der Anpassung der Servicezeiten in allen Filialen auch Filialstandorte zu schließen bzw. die Servicedienstleistungsversorgung zu ändern. Zum 31.03.2019 werden die Filialen in Altdorf, in Sindelfingen Goldberg, in Böblingen Herdweg, in Ostelsheim, Simmozheim, Renningen, Möttlingen und Gechingen geschlossen.     

                          
Nach der rechtzeitigen, schriftlichen Information über diese Veränderungen wird sich die Volksbank um eine nachhaltige Versorgung mit Serviceleistungen u.a. auch die Bargeldversorgung der Bevölkerung bemühen. Dazu werden Konzepte, wie z.B.: eine mobile Filiale umgesetzt, der Bargeldbringservice ist bereits gelebte Realität. Ebenso wird diesen Kunden ihre neue Filiale und Möglichkeiten für eventuell vorhandene Schließfächer aufgezeigt. Die Beratungszeiten bleiben von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr unverändert.

KundenServiceCenter

Neben unseren personenbesetzten Filialen und dem Vertriebskanal Online-Banking bzw. der Banking-App werden wir unseren Kunden einen weiteren Vertriebskanal anbieten. Unter dem Arbeitstitel "KundenServiceCenter" werden wir 2019 mit der ersten Stufe starten, welche persönliche Ansprechpartner für unsere Kunden per Telefon und E-Mail beinhaltet. In einer weiteren Ausbaustufe werden wir das "KundenServiceCenter" als Vertriebs- und Serviceeinheit ausbauen, die neben Telefon und E-Mail auch Chat, Co-Browsing, Videotelefonie und Messenger bietet.  

Veränderungen im Vorstand der Vereinigten Volksbank eG

Zur Sicherstellung der langfristigen Kontinuität und Qualität im Vorstand hat der Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 15. Oktober 2018 Folgendes beschlossen:
Herr Günther Wainowski wird zum 31.12.2018 aus dem Vorstand der Vereinigten Volksbank eG ausscheiden. Herr Karlheinz Sanwald, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, wird zum 30.06.2019 ausscheiden. Herr Oswald Fiorini wird zum 31.12.2019 aus dem Vorstand der Vereinigten Volksbank eG ausscheiden. Alle drei altersbedingt ausscheidenden Vorstandsmitglieder haben sich als engagierte und erfolgreiche Vorstände ausgezeichnet und die besondere Wertschätzung des Aufsichtsrates verdient. Der Aufsichtsrat hat in derselben Sitzung beschlossen, Frau Anette Rehorsch-Hartmann und Herrn Jörg Niethammer zum 01.07.2019 zu stellvertretenden Vorstandsmitgliedern und zum 01.01.2020 zu ordentlichen Vorstandsmitgliedern der Vereinigten Volksbank eG zu bestellen. Beide sind Eigengewächse der Vereinigten Volksbank eG und seit einigen Jahren als Generalbevollmächtigte in verantwortlicher Funktion tätig.