Hauptgewinn für junge Berufsstarterin

Keine halben Sachen mehr

Hauptgewinn für junge Berufsstarterin
Bild von links: Filialdirektor Harald Hutter, Gewinnerin Isabell Leukert und Beraterin Christin Hartmann

Pressemitteilung - 23.06.2016 - Keine halben Sachen mehr

Taxi statt Nachtbus, Bali statt Borkum...das erste Gehalt macht vieles möglich. „Keine halben Sachen mehr,“ so lautet das Motto der Vereinigten Volksbank für ihre jungen Kunden, die in den Beruf einsteigen. Dazu bietet die Bank die richtige Starthilfe, mit verlässlicher Beratung und wertvollen Tipps, wie die Berufseinsteiger mehr aus ihrem Geld machen können.

Noch einen weiteren Anschub in die eigenen finanziellen Möglichkeiten bietet das große Berufseinsteiger-Gewinnspiel der Volksbanken Raiffeisenbanken. Im Frühjahr fand die erste Gewinnphase statt und es wurden 10 mal 1.000 Euro Geldgewinne verlost. Die 19-jährige Isabell Leukert aus Weil der Stadt macht aktuell ihre Ausbildung bei einem großen Möbelhaus in der Region. Sie gehört zu den Hauptgewinnern und staunte nicht schlecht, als Filialdirektor Harald Hutter von der Vereinigten Volksbank ihr den großen Gewinnscheck überreichte. „Das kommt wie gerufen, “ freute sich Frau Leukert, „mein Auto ist gerade in der Werkstatt und wenn die Reparatur nicht zu teuer wird, dann bleibt sogar noch etwas für den Urlaub übrig.“

Wer auch noch eine kleine Starthilfe für die Erfüllung seiner Wünsche braucht: die nächste Gewinnphase der Volksbanken Raiffeisenbanken zum Berufsstart findet vom 01.09. bis 31.10.2016 statt. Dann werden nochmals 10 mal 1.000 Euro verlost. Viel Glück!

 

Pressekontakt:

Bernhard Wagner ° Friedrich-List-Platz 1, 71032 Böblingen ° Tel.: 07031 / 864 - 3020

Bild.       https://www.diebank.de/pressekontakt

Email: bernhard.wagner@diebank.de             https://www.diebank.de                       

Ist das auch für Ihre Freunde interessant?
Wenn ja, dann teilen Sie es.