Serie "Ihr Geld"

15.09.2016: Die eigene Immobilie

Ihr Geld

Wohnträume verwirklichen

Ein schönes Haus im Grünen für die Familie, eine schicke Altbauwohnung über den Dächern der Stadt - vom Wohnen nach den eigenen Vorstellungen träumen viele Menschen. Was Sie dabei prüfen sollten, dazu nun drei Fragen an Edmund Fürch, Filialdirektor der Vereinigten Volksbank.

Gibt es denn schlagkräftige Argumente für das eigene Heim?

Selbstverständlich, ich zähle nur mal die Wichtigsten auf: Das eigene Dach bietet Sicherheit und Unabhängigkeit für die ganze Familie. Ihr eigenes Heim können Sie so gestalten, wie es Ihnen gefällt. Ein Häuschen im Grünen hat einen ganz besonderen Wert. Das derzeitigte Zinsniveau ist historisch niedrig. Das eigene Heim ist die beste Altersvorsorge, denn von Ihrer Rente müssen Sie keine Miete mehr bezahlen.

Worauf sollte man schauen?

Wenn es solide zugehen soll, steht am Anfang der Blcik auf die finanziellen Möglichkeiten. Je mehr Eigenkapital Sie sich bereits angespart haben, desto besser. Zum verfügbaren Eigenkapital zählen: Bargeld, Guthaben auf diversen Konten, Bausparguthaben aus einem zugeteilten Vertrag, kurzfristig verkäufliche Wertpapiere und Investnmentfondsanteile, die Sie nicht für Ihre Altervorsorge brauchen.

Wie ist das mit der monatlichen finanziellen Belastungsgrenze?

Wenn Sie das verfügbare Eigenkapital ermittelt haben, sollten Sie sich Gedanken über die Höhe des Kreditbetrags machen, den Sie sich leisten können. Anhand Ihres persönlichen "Kassensturzes", in dem sämtliche Ausgaben und Einnahmen gegenübergestellt werden, ermitteln wir dann mit Ihnen zusammen die Höhe des Kreditbetrages, den Sie sich leisten wollen oder auch können. Dann steht einer Suche nach Ihrer Traumimmoblie nichts mehr im Wege.

Mehr unter www.diebank.de/ihr-geld

Ist das auch für Ihre Freunde interessant?
Wenn ja, dann teilen Sie es.