Grosszügige Spende an den DRK-Kreisverband Böblingen

DRK Kreisverband Böblingen
v.l.n.r. Gerhard Fuchs (DRK-Rettungsdienstleiter), Michael Steindorfner (DRK-Präsident), Oswald Fiorini (Vorstandsmitglied Vereinigte Volksbank), Anette Rehorsch-Hartmann und Markus Singer (Stiftungsvorstände Vereinigte Volksbank)

Das Kuratorium der Volksbank-Stiftung, welches gleichzeitig über die Vergabe der Mittel aus dem VR-Gewinnsparen entscheidet, hat über den Antrag des DRK-Kreisverbandes Böblingen zur Anschaffung eines DRK-Baby-Notarztwagens bereits noch im Jahr 2014 positiv entschieden, worüber die Verantwortlichen des DRK sich dementsprechend gefreut haben: "Mit der Spende der Vereinigten Volksbank AG hat das gesamte Spendenaufkommen die 100.000-Euro-Marke überschritten, so das nun die Indienststellung des neuen DRK-Baby-Notarztwagens in greifbare Nähe gerückt ist." Insgesamt wird, nach Angaben von Präsident Michael Steindorfner, mit Kosten von rund 120.000 Euro für das neue Spezialfahrzeug gerechnet.

Bei der Spendenübergabe in der Hauptstelle der Vereinigten Volksbank in Sindelfingen wies Vorstandsmitglied Oswald Fiorini darauf hin, daß die 10.000-Euro-Spende seines Hauses aus dem Gewinnspartopf der Vereinigten Volksbank AG stammen. Herr Fiorini, der in Begleitung von Anette Rehorsch-Hartmann und Markus Singer die Spende überreichte, erklärte, daß die Bank über die Stiftung und das VR-Gewinnsparen jährlich mehr als 350.000 Euro für soziale Zwecke ausschütte. Zahlreiche soziale Einrichtungen und Vereine im Geschäftsgebiet der Bank seien bereits in den Genuss dieser Ausschüttungen gekommen. Aufgrund der eingehenden Spendenanträge entscheide das Kuratorium der Volksbank-Stiftung zwei mal im Jahr über die entsprechenden Zuwendungen.

Besonders beeindruckt zeigte sich Oswald Fiorini im Gespräch mit Präsident Michael Steindorfner und DRK-Rettungsdienstleiter Gerhard Fuchs über das breite ehrenamtliche Engagement im DRK-Kreisverband Böblingen. Präsident Steindorfner machte in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam, dass das Rote Kreuz im Kreis Böblingen mit den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein "riesiges Spektrum" abdecke und somit einen ganz entscheidenden gesellschaftlichen Beitrag auf sozialem Gebiet leiste. "Deshalb freuen wir uns auch ganz besonders über die Wertschätzung, die wir durch die Spende der Vereinigten Volksbank AG erfahren", betonte Präsident Michael Steindorfner.