VR-GewinnSparen als Stütze für die Vereinsarbeit

Sammelscheck in Schönaich 2.HJ
Bild v.l.n.r (einschl. der zugewendeten Beträge) Andreas Löffler - Filialdirektor, Heidi Thormann - Kindergarten am Steinenberg - 1.500 Euro, Tobias Gauß - Filialdirektor, Tina Braun - Otsbücherein der Gemeinde Weil im Schönbuch - 500 Euro, Iris Gfrörer - Ev. Kindergarten "Unter dem Regenbogen" - 3.500 Euro, Simone Preusche - Bücherei im Bürgerhaus Steinenbronn - 750 Euro, Rolf Schimpf - Ev. Kirchengemeinde Schönaich - 1.500 Euro, Jaqueline Häberle Ev. Kindergarten "Unter dem Regenbogen, Gabriele Pross - Ev. Kirchengemeinde Weil im Schönbuch - 5.000 Euro, Roswitha Schrade - Ev. Kirchengemeinde Steinenbronn - 1.500 Euro , Wolfgang Zeller - Musikverein Steinenbronn - 1.000 Euro, Markus Lauxmann - Regionaldirektor, Jörg Niethammer - Regionaldirektor, es fehlt ein Vertreter des Vereins Karate Dojo Schönaich - 1.500 Euro

In der Hauptstelle Schönaich der Vereinigten Volksbank trafen sich die Spendenempfänger der letzten Vergabesitzung für die Region Schönbuch. Der Spendenscheck in Höhe von 16.750 Euro verteilte sich auf acht Vereine und gemeinnützige Institutionen der Region und sorgte für durchweg glückliche Gesichter.

Während der Veranstaltung berichteten die Vertreter der Vereine und sozialen Einrichtungen sehr anschaulich von den geförderten Projekten und deren Umsetzung. Angeschafft wurden mit den Förderbeträgen beispielsweise Displaywände, ein Baumhaus mit Kletterelementen, ein Beamer, ein Einbauschrank, ein Gerätewagen, eine Wasser-spielanlage, Notenständer, ein Infoturm mit Büchern und vieles mehr.

Regionaldirektor Markus Lauxmann betonte, dass von Seiten der Vereinigten Volksbank zwar meist nicht die gesamte Investition gefördert wird, jedoch in der Regel ein deutlicher Beitrag zum Gelingen eines Projektes oder einer Vereinsinvestition beigetragen werden kann. Lauxmann dazu: „Das VR-GewinnSparen sehen wir als eine fortschrittliche und moderne Interpretation der genossenschaftlichen Idee an. Unserer Volksbank ist es wichtig, die Arbeit von Vereinen und gemeinnützigen Institutionen wirksam zu unterstützen und dafür zu sorgen, dass Geld aus der Region wieder in der Region investiert wird.“

Betont wurde bei der symbolischen Scheckübergabe auch, dass mit jedem neu gekauften VR-Gewinnsparlos gleichzeitig der jährliche Betrag zunimmt, den die Vereinigte Volksbank zur Unterstützung gemeinnütziger Projekte in unserer Region ausschütten kann. Den meisten Vereinsvorständen ist diese Fördermöglichkeit mittlerweile geläufig und damit eine wichtige Hilfestellung bei der Umsetzung entsprechender Ideen und Vorhaben.

Ist das auch für Ihre Freunde interessant?
Wenn ja, dann teilen Sie es.